Willkommen im Gästehaus Fink


Datenschutz

 

Geltungsbereich der Datenschutzerklärung

Im Folgenden informiert diese Datenschutzerklärung über die Art, die Zwecke sowie den Umfang der Erhebung und der Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter bei Nutzung dieser Webseite. Die rechtlichen Grundlagen für den Datenschutz finden sich im im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und im Telemediengesetz (TMG). Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. 

Personenbezogene Daten und Kontaktaufnahme

Personenbezogene Daten sind Informationen, die auf den Nutzer persönlich beziehbar sind, z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen und Nutzungsverhalten. Diese Daten werden vom Anbieter nur dann erhoben und genutzt, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder der Nutzer in die Erhebung der Daten einwilligt. Bei einer Kontaktaufnahme mit dem Websiteanbieter per E-Mail oder über das Kontaktformular der Website werden die vom Nutzer mitgeteilten Daten vom Anbieter gespeichert, um Anfragen beantworten und bearbeiten zu können. Eine Nutzung der Daten für werbliche Zwecke erfolgt nicht. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte findet nicht statt. 

Zugriffsdaten

Der Anbieter der Website bzw. der Webhosting-Anbieter erhebt bei jeder Nutzung der Website Daten über den Zugriff auf das Internetangebot über Serverlogfiles, die der Browser an den Server übermittelt. Zu diesen Zugriffsdaten zählen: IP-Adresse und Provider, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzonendifferenzierung zur Greenwich Mean Time (GMT), Inhalt der Aufforderung, http-Zugriffstatus, jeweils übertragene Datenmenge, Referrer-URL, von der die Aufforderung kommt, Browser, Betriebssystem und dessen Oberfläche, Sprache und Version der Browsersoftware. Der Anbieter verwendet die erhobenen Daten allein für die statistische Auswertung, zur Optimierung und für den Betrieb der Website. 

Recht auf Auskunft, Löschung und Übertragbarkeit von Daten

Der Nutzer hat aufgrund der DSGVO dem Anbieter der Website gegenüber das Recht auf unentgeltliche Auskunft bezüglich der personenbezogenen Daten, das Recht auf Berichtigung oder Löschung, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Übertragbarkeit der persönlichen Daten.